Schulfinanzierung

Hallo und Willkommen auf unserer Finanzierungsseite der Freien Schule Oberndorf!
Diese Seite befindet sich momentan noch im Aufbau.

  • Beschreibung

LernArt macht Deine LernTRäume wahr,

indem wir Raum für gemeinsames Lernen und Begegnungen schaffen, ein gemeinnütziges Kompetenz-, Handlungs- & Begegnungs-Zentrum

→ das nur auf Dich, Deine Ideen und Deinen Tatendrang wartet,
→ in dem Du GENAU DAS tun kannst, was Du Dir wünschst und
→ alles vorfindest, was Dir dabei hilft!

Herzstück ist dabei die Freie Grund- und Oberschule Oberndorf, in der die Schüler selbstbestimmt, mit Freude, individuell und inklusiv Lernen sowie ihren Schulalltag gemeinsam mit allen Beteiligten gleichberechtigt mitbestimmen und gestalten.

Zudem steht das Gelände außerhalb des Schulbetriebs (bis in den Abend, am Wochenende sowie Feier- und Ferientags) mit seinen zahlreichen Funktionsräumen allen Interessierten zur Verfügung (z.B. für Tüftler, Bands, Künstler, Seminarleiter, Veranstalter usw.). Verwirklichungs-Herzen höher schlagen lässt u.a.

  • die Mehrzweckaula mit Bühne, Licht- und Tontechnik;
  • das EDV-Studio für professionelle Film-, Ton- und Foto-Arbeiten;
  • das Labor für naturwissenschaftliche Experimente;
  • die Werkstatt für grobe Materialien wie Metall, Stein, Holz, Ton;
  • das Atelier für feineres Material wie Textilien oder Papier;
  • das Außengelände mit Gemeinschafts-Bio-Bauern-Gnadenhof; …

Da wir ab dem 4. Jahr die Kosten für den Grund- und Oberschulbereich dank der Finanzhilfe des Landes und der Elternbeiträge langfristig decken können, benötigen wir Deine finanzielle Unterstützung nur für die Kosten der ersten 3 Jahre. Diese betragen insgesamt 300.000 €, damit wir

→ alle angemeldeten 120 SchülerInnen aufnehmen,
→ die entsprechende Anzahl von ca. 15 Mitarbeitern einstellen sowie
→ das Gebäude ausstatten, unterhalten und für interessierte Nutzer öffnen können.

Finanzierungsarten

Zur Finanzierung der Freien Schule Oberndorf gehen wir verschiedene Wege, dazu zählen:

  • Crowdfunding,
  • Direktspenden,
  • Privatdarlehen,
  • Bürgschaften (für den Bankkredit),
  • und Daueraufträge

Crowdfunding

Beim sog. Crowdfunding handelt es sich um eine moderne Einwerbung von Mitteln. Dabei sucht sich der Unterstützer eines der rechts aufgeführten “Dankeschöns” aus. Ein Teil des Betrags fließt direkt als Spende an die Schule.

Direkt einen beliebigen Betrag über Paypal spenden:




Direktspenden als Banküberweisungen werden in kürze eingerichtet.
Direktspenden werden in regelmäßigen Abständen zur Spendensumme hinzugezogen.

Es wurden bereits 3100€ direkt gespendet!

Privatdarlehen

Gerne schließen wir auch Verträge über einen privates Darlehen. Der Vertrag kann hier runtergeladen werden:
Darlehensvertrag

Bürgschaften

Für unseren Bankkredit benötigen wir Bürgschaften in der Höhe der Kreditsumme. Alle Eltern sind dazu angehalten eine Bürgschaft abzugeben. Darüber hinaus darf natürlich jeder einen Bürgschaftsvertrag unterschreiben. Pro Person können für bis zu 3000€ gebürgt werden.
Bürgschaftsvertrag

Es wurden bereits 6000€ als Bürgschaft zugesichert!

Daueraufträge

Für monatliche Überweisungen nutzen wir das Portal “Patreon” und später können auch Dauerüberweisungsaufträge direkt auf unser Bankkonto eingerichtet werden!

Das Schulkonzept und die Genehmigung:

Die Freie Schule Oberndorf bedarf der Genehmigung des Niedersächsichen Landesschulbehörde. Unser Genehmigungsantrag ist bereits gestellt und wird von den Schutzpatronen der Schulen in Niedersachsen von der Landesschulbehörde intensiv geprüft.

Teil der Genehmigung ist ein aussagekräftiges Konzept, dass sie hier in der noch nicht genehmigten Fassung in voller Länge einsehen können:
Zum Konzept

Raumkonzept:

Die Freie Schule Oberndorf hat ein gemeinsames Raumkonzept für Kiwitte, Schule und Jugendarbeit erstellt. Die hellgrün hinterlegten Räume können gemeinschaftlich genutzt werden, die dunklengrünen Räume sind der Schule vorbehalten.


(Plan anklicken um ihn zu vergrößern)

Bekannt aus:





Häufig gestellte Fragen

Den fehlenden Betrag werden wir als Bankkredit aufnehmen. Dafür benötigen wir die Bürgschaften, die jeder Erwachsene erklären kann.

Wir haben uns für die gemeinnützige UG entschieden, damit das Konzept unserer Schule langfristig geschützt bleibt. Die Erfahrungen an anderen Freien Schulen haben gezeigt, dass die Vereinsstruktur oft dazu missbraucht wird, um Teile des Konzepts zu kippen oder persönliche Differenzen auf Vereinsebene zu heben. Vor diesen Formen der Einflussnahme wollen wir uns mittels der UG schützen. Es besteht laut unserer Satzungs die Möglichkeit für Interessierte einen Beirat zu gründen und der UG beratend zur Seite zu stehen. Ob Verein oder UG – die Gemeinnützigkeit ist gesetzlich gefordert.

Zur erfolgreichen Finanzierung der ersten 3 Jahre benötigen wir 320.000€. Danach erhalten wir eine Finanzierungshilfe durch das Land Niedersachsen. Bereits eingegangene Direktspenden und Privat-Darlehen werden wir in regelmäßigen Abständen zur Spendensumme addieren.

Meilensteine

1. Jahr

Das 2. Jahr

Das 3. Jahr